Kettlebells - das effektivste Kraft- und Kardiotraining

Aktualisiert: 30. Mai 2019

Möchtest Du ein effizientes Training zur Verbesserung der Ausdauer, funktioneller Muskelkräftigung und Fettverbrennung? Dann ist das Kettlebelltraining genau das Richtige.

Das Kettlebelltraining ist mittlerweile ein sehr beliebter Fitnesstrend. Wir erklären Dir wieso es so effektiv und mehr als ein Trend ist.



Ursprünglich stammt die Kettlebell aus Russland und wird da seit 1885 als Wettkampfgerät im Kettlebellsport genutzt. Beim Kettlebellsport ist das Ziel in 10 Minuten eine Übung möglichst oft auszuführen. Von da verbreitete sich das Kugelhanteltraining nach Europa und Amerika. Aber ähnliche Geräte wurden auch schon im antiken Griechenland, im frühen Schottland und von den Shaolinmönchen in China verwendet. Durch den Crossfit-Trend ist das Kettlebelltraining im Fitness- und Therapiebereich zunehmend auf der ganzen Welt beliebt.


Das Training mit der Kettlebell umfasst klassische Übungen wie Schwingen (swing), Reissen (snatch), Stossen (jerk) und Umsetzen (clean). Darüber hinaus hat sich das Repertoire an Übungen massiv vergrössert und bietet so ein abwechslungsreiches Training mit hohem Spassfaktor. Die meisten Übungen werden dynamisch und mit Schwung ausgeführt. Es werden somit sehr viele Muskeln auf einmal gefordert. Dies macht das Training sehr funktionell und effektiv. Mit wenigen Übungen kann so in kurzer Zeit der ganze Körper trainiert werden.

Das dynamische Ausführen fordert die Koordination und auch die Stabilisation der Gelenke. Durch den Schwung muss das Gewicht immer wieder gebremst und beschleunigt werden. So wird auch mit einem verhältnismässig leichten Gewicht die Muskulatur stark gefordert. Durch die exzentrische Anordnung des Gewichts fordert die Kettlebell die stabilisierende Muskulatur der Schulter und des Rumpfes stark und kann so in der Prävention oder Rehabilitation von Schulter- und Rückenbeschwerden eingesetzt werden.


Mit den Kettlebells kann einerseits die Schnell- und Explosivkraft, aber auch die Kraftausdauer als Schwerpunkt gesetzt werden. Es können aber auch viele traditionelle Kraftübungen mit den Kettlebells ausgeführt werden und so den Schwerpunkt eher auf Muskelaufbau gelegt werden.

Es ist aber nicht nur ein perfektes Krafttraining, sondern auch ein effizientes Herz-Kreislauftraining. Durch das wiederholte schwungvolle Ausführen der Übungen über längere Zeit, wird die aerobe und anaerobe Ausdauer trainiert. Der Stoffwechsel wird stark angekurblet und somit in kurzer Zeit viele Kalorien verbrannt. Kettlebelltraining kann auch als high intensity Intervall Training (HIIT) verwendet werden. Das Training mit der Kettlebell ist daher ideal für die Gewichtsreduktion.


Kettlebells gibt es in verschiedenen Gewichtsausführungen. So können Jung und Alt, Anfänger und Profis damit trainieren. Durch die hohe Dynamik und die koordinative Herausforderung ist jedoch eine saubere Technik sehr wichtig um ein sicheres Training zu ermöglichen. Die Übungen sollten unter fachkundiger Anleitung und Kontrolle erlernt werden um Verletzungen und Schmerzen zu verhindern.


Wenn Du das Training mit den Kettlebells gerne erlernen möchtest, melde Dich bei uns im radiuszwei physiotherapie & pilates. Wir freuen uns darauf mit Dir zu trainieren.

radiuszwei physiotherapie und pilates,  Bottmingerstrasse, 78, 4104 Oberwil  www.radiuszwei.ch  info@radiuszwei.ch

  • radiuszwei@instagram
  • radiuszwei auf facebook
  • radiuszwei@pinterest
Logo_physioswiss_cmyk.png