Kopfschmerz? Schwindel? - vielleicht spielen Deine Kopfgelenke verrückt

Die Kopfgelenke sind ein spezieller Abschnitt unserer Wirbelsäule und können bei Funktionsstörungen viele Auswirkungen auf unseren Alltag und unser Wohlbefinden haben.

Hier im Blog erfährst Du nicht nur, welche Folgen Störungen der Kopfgelenke haben können, sondern auch wie Physiotherapie helfen kann.


halswirbelsäule radiuszwei physiotherapie oberwil

Die Kopfgelenke bestehen aus dem Kopf und den obersten zwei Wirbeln: Atlas und Axis. Sie ermöglichen uns den Kopf in alle Richtungen zu drehen.

Die Muskulatur, welche die Kopfgelenke bewegt, hat eine hohe Dichte an Rezeptoren, welche die Bewegung steuern. Dies erlaubt sehr präzise Anpassungen des Kopfes, je nach Bewegung. Das Ziel des Körpers ist es, die Augen stets horizontal auszurichten, egal in welcher Stellung unsere Wirbelsäule sich befindet. Starke Bänder sichern die Gelenke, damit kein Druck auf das Rückenmark ausgeübt wird. Wichtige Nerven, wie zum Beispiel der Nerv der das Zwerchfell ansteuert. In der oberen Halswirbelsäule hat es auch wichtige Anteile des vegetativen Nervensystems, welches unsere unwillkürlichen Vorgänge im Körper steuert, unter anderem die Verdauung.

Dies erklärt auch die vielen Symptome, welche eine Funktionsstörung der Kopfgelenke auslösen können:

- Kopfschmerzen: durch Blockaden in den Kopfgelenken erhöht sich die Spannung in der Muskulatur des Nackens und kann Druck auf den Nerv des Hinterkopfes ausüben. Dies löst Kopfschmerzen aus

- Schwindel: durch die Störung der Funktion der Gelenke und der Muskulatur, welche einen wichtigen Einfluss auf die Stellungswahrnehmung im Raum und somit auf das Gleichgewicht haben. Bei einer Funktionsstörung kann das Hirn vom Gleichgewichtsorgan abweichende Information zur Stellung des Körpers im Raum erhalten. So entsteht ein Schwindel.

- Einschränkungen der Beweglichkeit: Die Kopfgelenke sind für 50% der Drehbewegung des Kopfes verantwortlich. Eine Blockade im unteren Kopfgelenk kann somit einen grossen Effekt auf die Rotationsbewegung des Kopfes haben.

- vegetative Symptome: durch den Einfluss der Kopfgelenke auf die Anteile des vegetativen Nervensystems können auch Symptome diesem Bereich entstehen: Übelkeit, Verdauungsstörungen, Kreislaufprobleme

- Auch Probleme aufgrund der Durchblutung im Gehirn und Kopfregion können eine Folge sein und zu Konzentrationsstörungen oder Ohrgeräuschen und ähnliches führen.

Gründe für eine Störung der Kopfgelenke können eine primäre Blockade sein, wie zum Beispiel bei einem Schleudertrauma oder ein Sturz, aber auch eine Folge von Blockaden im Becken oder in der Wirbelsäule. Da die Kopfgelenke stets die Augen horizontal ausrichten möchten, können Stellungsabweichungen von unterhalb in diesen Gelenken Dysfunktionen auslösen.

Bei uns in der Physiotherapie im radiuszwei im Zentrum von Oberwil helfen wir Dir gerne dabei, die Funktion der Kopfgelenke wieder herzustellen und so Deine Symptome zu lindern. Leidest auch Du unter Symptome wie Kopfschmerzen oder Schwindel, dann buche Deinen Termin direkt online oder rufe uns an.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen